Pädagogisches Konzept

Die überschaubare Schulgemeinschaft der Waid mit rund 100 Schülerinnen und Schülern ermöglicht die individuelle Begleitung der Lernenden auf ihrem Weg in ein Gymnasium oder eine Berufslehre und einen guten Kontakt zwischen Eltern, Lehrpersonen und Schülerschaft. Die verschiedenen Schultypen sind innerhalb eines reglementarisch festgehaltenen Rahmens durchlässig, was eine in dieser wichtigen Phase des Lebens manchmal notwendig werdende Neuorientierung ermöglicht.

Individuelle Förderung bedeutet an der Waid:

  • In ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer finden die Schülerinnen und Schüler eine kompetente Bezugsperson, die sie in Form von Standortbestimmungen sowie beim Definieren und Erreichen ihrer Ziele berät und unterstützt.
  • Im Rahmen von Fachlehrerstunden, Lernateliers und Individuellen Lernzeiten helfen Fachlehrpersonen bei Verständnisfragen, oder falls die Lernenden ihr Wissen vertiefen wollen, gerne weiter und bieten Lern- und Fachcoaching an.

  • Während der fix in den Stundenplan integrierten Studienzeiten können Hausaufgaben in einer lernförderlichen Atmosphäre und dadurch effizient in der Schule erledigt werden.

Begabungsförderung ist uns ein zentrales Anliegen. Die Herausforderung besteht darin, die Talente jedes einzelnen Jugendlichen zu erkennen und die Lernenden zu ermutigen, diese Talente zu nutzen. Dies geschieht sowohl im Bereich der Methodenkompetenzen als auch bezüglich Selbst- und Sozialkompetenzen. Mannigfache Begabungsprofile der einzelnen Schülerinnen und Schüler bedingen unterschiedliche Fördermassnahmen. Wir sind überzeugt, dass das Potenzial einer Begabung nebst der eigentlichen Begabung von verschiedenen Faktoren abhängt: persönliches Umfeld (Schulklima oder Eltern), nicht-kognitive Persönlichkeitsmerkmale (Motivation oder Lern- und Arbeitsstrategien). Erst wenn diese Faktoren optimal zusammenspielen, zeigt sich die Umsetzung des entsprechenden Potenzials in erwünschter Leistung.

Die Strukturen unserer Schule erlauben es, die gegensätzlichen Pole «Individualisierung» und «Gemeinschaftsfähigkeit» in ein Gleichgewicht zu bringen.

Spitzenleistungen im Sport unterstützen wir bei ausreichendem Schulerfolg durch eine Stundenplanflexibilisierung mit zusätzlichen Zeitfenstern für Trainingsaufenthalte und Wettkämpfe.

Für Schülerinnen und Schüler mit individuellem Förderbedarf oder individuellen Lernschwerpunkten schaffen wir Lernsituationen, in denen sie ihre Stärken entfalten und an ihren Schwächen arbeiten können.

Birgit Berger, Stiftungsratspräsidentin
Birgit Berger,
Stiftungsratspräsidentin

Pädagogisches Konzept

Untergymnasium, Oberstufe, Primarstufe

Untergymnasium

Das Untergymnasium (7. und 8. Schuljahr) schliesst an die 6. Klasse der Primarstufe an. Bedingungen für den Eintritt sind das Bestehen einer Aufnahmeprüfung sowie eines Eintrittsprovisoriums von einem Semester Dauer.

Im Untergymnasium werden motivierte Schülerinnen und Schüler mit einem guten Durchhaltevermögen durch hohe Leistungsanforderungen und individuelle Begabungsförderung in einer familiären Atmosphäre gezielt auf den Eintritt in die Maturitätslehrgänge vorbereitet. Sie erwerben ein solides Fachwissen und lernen erste Zugänge zu wissenschaftlichen Arbeitsmethoden sowie das selbstständige Erarbeiten von Themen kennen. Durch individuelles Coaching sowie die Arbeit in Lernateliers werden sie in ihrem Lern- und Arbeitsverhalten unterstützt und gefördert. Das Lateinobligatorium garantiert, dass den Absolventinnen und Absolventen des Untergymnasiums sämtliche Maturitätslehrgänge offenstehen. Tagesschulstruktur und gemeinsame Aktivitäten wie Sportanlässe, Klassenprojekte und Besinnungstage tragen der Förderung der sozialen Kompetenzen Rechnung.

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie unser Sekretariat für weitere Fragen.

Kontakt

Eva Zähndler, Schulleiterin Stv.
Eva Zähndler,
Schulleiterin Stv.

Oberstufe

Die typengemischte Oberstufe bietet Schülerinnen und Schülern eine ideale Möglichkeit, sich auf einen Übertritt an eine weiterführende Schule oder in die Berufswelt vorzubereiten.

Die Fächer Englisch und Mathematik werden auf den Niveaustufen E (erweiterte Anforderungen) und G (grundlegende Anforderungen) unterrichtet. In den Fächern Französisch, Deutsch, Natur und Technik sowie Räume, Zeiten, Gesellschaften findet binnendifferenzierter Unterricht auf Sekundar- und Realstufe statt. Alle übrigen Fächer sowie die Wahl- und Freifächer werden typengemischt unterrichtet. Die Fächer Deutsch und Mathematik werden zudem in Form von Inputlektionen und Freiarbeitszeit angeboten. Die Oberstufe der Waid bietet damit ein vielfältiges Bildungsangebot mit hoher Durchlässigkeit. Umstufungen sind gemäss Reglement und in der Regel zum Semesterwechsel möglich.

Durchlässigkeit, Binnendifferenzierung, Niveaustufen und individuelle Förderung durch Lern- und Fachcoaching sowie in der individuelle Lernzeit ermöglichen es, die Begabungen jedes einzelnen Jugendlichen zu erkennen und die Lernenden zu ermutigen, diese Begabungen zu nutzen. Ein breites Angebot an Ergänzungsfächern unterstützt die Interessen und Stärken jedes Einzelnen zusätzlich. Für einen erfolgreichen Start ins Arbeitsleben oder an einer weiterführenden Schule zentrale Kompetenzen wie Selbstreflexion, Selbstständigkeit, eigenverantwortliches Lernen, Kooperation und das Entwickeln kreativer Problem- und Konfliktlösestrategien werden durch die Tagesschulstruktur sowie durch die unterschiedlichen, bewusst gewählten Lernsettings gefördert.

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie unser Sekretariat für weitere Fragen.

Kontakt

Christiane Feuerstein, Schulleiterin
Christiane Feuerstein,
Schulleiterin

Primarstufe

Basierend auf dem St. Galler Lehrplan (Lehrplan 21) bietet die Waid einen abwechslungsreichen, rhythmisierten, kompetenzorienterten Unterricht für die 4. bis 6. Klasse Primarstufe an. Durch eine individuelle Lernbegleitung und Begabungsförderung in einer wohlwollenden Umgebung können die Lernenden bereits erlerntes Wissen erkennen und weiterentwickeln.

Die altersdurchmischte Klasse ermöglichen ein moderiertes Peer Learning und damit eine kooperative Lehr- und Lernkultur. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler profitieren von den Erfahrungen der älteren, die älteren Schülerinnen und Schüler stärken ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikativen Fähigkeiten und alle Lernenden erfahren die positiven Effekte von Kooperation. Der respektvolle Umgang, das Zuhören und die Rücksichtnahme auf die Stärken und Schwächen der Mitschülerinnen und Mitschüler sind soziale Kompetenzen, die sowohl durch die unterschiedlichen Lernarrangements als auch durch die Tagesschulstruktur gefördert werden. Ihre Selbstständigkeit und Problemlösestrategien können die Kinder zum Beispiel im für sie passenden Arbeitstempo im Rahmen von stufen- und fächerübergreifenden Projektarbeiten trainieren. Dank der zur Verfügung gestellten Lernmaterialien und Räumlichkeiten, dem Biotop und dem Didaktischen Zentrum für Bienenwerte im Park haben die Primarschülerinnen und Primarschüler die Möglichkeit, sich zunehmend selbstständig, handelnd und forschend mit Lerninhalten auseinanderzusetzen.

Besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden gezielt auf die Aufnahmeprüfung ans Untergymnasium vorbereitet.

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie unser Sekretariat für weitere Fragen.

Kontakt

Christiane Feuerstein, Schulleiterin
Christiane Feuerstein,
Schulleiterin

Die Waid bewegt

Untergymnasium, Oberstufe, Primarstufe

Tagesschule

In unserer Tagesschule nehmen die Schülerinnen und Schüler das Mittagessen ein und verbringen die Mittagszeit mit ihren Kolleginnen und Kollegen.

Die Betreuung beschränkt sich aber nicht nur auf den Unterricht und die Mittagszeit.
Auf Wunsch steht im Anschluss an die Nachmittagslektionen bis 17.00 Uhr ein Studienplatz für betreute Aufgabenstunden zur Verfügung.

Eva Zähndler, Schulleiterin Stv.
Eva Zähndler,
Schulleiterin Stv.

Tagesschule

Küche

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung unserer Schülerinnen und Schüler ist uns wichtig. Die täglich frisch zubereiteten Speisen sind qualitativ hochwertig und werden aus regionalen Produkten hergestellt.

Giovanni Cossa, Küchenchef
Giovanni Cossa,
Küchenchef

Menüplan 27. Juni bis 1. Juli 2022

Montag Salatbuffet
Spaghetti an Bolognesesauce (Rind)
Gemüse
Dessert
   
Dienstag Salatbuffet
Panierte Schnitzel (Schwein)
Pommes
Gemüse
   
Donnerstag Salatbuffet
Pouletbrust an Paprikasauce
Spiralnudeln
Gemüse
Dessert
   
Freitag Salatbuffet
Hackbraten (Rind) mit Reis
Gemüse
(1./2. UG und OS am Nachmittag unterrichtsfrei, Open Air)

Schweine-, Rind- u. Kalbfleisch = CH / Pouletfleisch = CH, Deutschland, Ungarn

Küche

Catering

Was dürfen wir heute für Sie zubereiten?

Von Apéro riche über Dinner bis Dessertbuffet: Wir bieten ein vollumfängliches, auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmtes Catering an.
Bitte melden Sie sich bei unserer Betriebswirtschaftlichen Leiterin, Frau Nina Haag:
nina.haag@waid.sg
071 866 17 17
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Giovanni Cossa, Küchenchef
Giovanni Cossa,
Küchenchef

Catering

Schnupper-Untergymnasium

Wir bieten dir die Möglichkeit, in unserem Schnupper-Untergymnasium interessante und spannende Momente zu erleben!

An Mittwochnachmittagen kannst du diverse Schnupperlektionen besuchen und viel Neues dazulernen.
Pro Nachmittag können maximal zwei Angebote besucht werden.

Das Schnupperuntergymnasium wird wiederum an drei bis vier Mittwochnachmittagen im November 2022 bis Januar 2023 stattfinden.

Hier findest du weitere Details zu unserem letzten Schnupper-Untergymnasium.

Silvia Klöti, Schulsekretariat
Silvia Klöti,
Schulsekretariat

Schnupper-Untergymnasium

Vorbereitungskurse

Seit Jahren führen wir erfolgreich Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfungen ins Untergymnasium und ins Gymnasium durch. Absolventinnen und Absolventen stärken ihr Können für die Aufnahmeprüfung.

Intensivvorbereitungskurs für die Aufnahmeprüfung ins Untergymnasium

Unterrichtsfächer:
Deutsch und Mathematik

Kursdaten:
Jeweils am Mittwochnachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Neue Kursdaten folgen...

Kursort:
Waid, Mörschwil

Kurskosten:
CHF 65.00 pro Nachmittag

Anmeldung: info@waid.sg

 

Intensivvorbereitungskurs für die Aufnahmeprüfung ins Gymnasium

Unterrichtsfächer:
Deutsch, Französisch und Mathematik

Kursdaten:
Jeweils am Mittwochnachmittag ab 13.30 Uhr und am Samstagmorgen ab 09.00 Uhr. Neue Kursdaten folgen...

Kursort:
Waid, Mörschwil

Kurskosten:
CHF 1'200.00

Anmeldung: info@waid.sg

 

Silvia Klöti, Schulsekretariat
Silvia Klöti,
Schulsekretariat

Vorbereitungskurse

Impressionen

Waid Wintersporttag 2022: Flumserberg

Klassenausflug 2UG: Maestrani

Impressionen